Hotelimmobilien-Transaktionen

Geschäftsvorfälle

Als Hotelimmobilien-Transaktionen sind denkbar:

  • Portfolio- oder Einzelkäufe
  • Sale and Lease Back-Finanzierungen
  • Joint Ventures
  • Abschluss von Betreiberverträgen
  • uam

Parteien

Je nach Projekt-Initiative und Parteikonstellation sind Zwei- oder Mehrparteienverträge zu schliessen:

  • Verkäufer / Käufer
  • Hotelinvestor / Totalunternehmer / Betreiber
  • Hoteldeveloper / Totalunternehmer / Betreiber
  • usf.

Die Gestaltung des Vertragswerks, namentlich auch die Frage, ob Einzelverträge oder Mehrparteiengeschäfte uno actu zu schliessen sind, bestimmt sich nach den individuell-konkreten Verhältnissen.

Hier finden Sie die folgenden Informationen zum Thema Hotelimmobilien-Transaktionen:

Drucken / Weiterempfehlen: