Hotelnutzungsstrategie / Mischnutzung

In den schweizerischen Feriendestinationen stellen sich oft die Fragen nach:

  • Hotels mit oder gegen Ferienwohnungen?
  • Resorts statt Hotels?
  • Apparthotellerie?
  • Hybride Beherbergungsformen?

Die Themen kommen vor allem dann auf die Agenda, wenn die Refinanzierung des Hotelprojekts durch partiellen Weiterverkauf stattfinden soll:

Oft ist dann auch ein weiterer Punkt auf der Agenda: Die Erwerbsbeschränkungen des Bundesgesetzes über den Erwerb von Grundstücken durch Personen im Ausland (BewG; früher auch Lex F genannt):

» vgl. www.immokaufdurchauslaender.ch

Weiterführende Informationen

Urs Bürgi, Löchigere Lex Koller – Was Ausländer bereits heute an Schweizer Immobilien erwerben dürfen, in Neue Zürcher Zeitung (NZZ) vom 25.03.2009, SB 9

Drucken / Weiterempfehlen: