Standort- und Marktanalyse

Eine Standortüberprüfung umfasst folgende Elemente:

  • Grundstückslage
  • Wettbewerbssituation
  • Kaufkraftpotential vor Ort
  • Projektchancen.

Bei der Überprüfung der Standortbedingungen sind nicht nur die hievor erwähnten harten Standortfaktoren zu überprüfen, sondern auch die weichen Standortfaktoren:

  • Wohnqualität
  • Kulturqualität
  • Freizeitqualität.

Die Grundstückslage richtet es nicht alleine: … Lieber ein

  • Schlecht gelegenes Hotel innerhalb eines guten Marktes, als ein 1a-Lage-Hotel innerhalb eines schlechten Marktes
  • Zweitklassiges Hotel am Flughafen, als ein 1a-Lage-Hotel in Wald ZH.

Dies zeigt auf, dass nicht die Lage alleine, sondern verschiedene Standortfaktoren den Erfolg einer Hotelimmobilie beeinflussen.
» vgl. Standortfaktoren

Drucken / Weiterempfehlen: